Innen- und Außenputz: Haase Trockenbau ist Ihr kompetenter Ansprechpartner

Optik und Funktion: Innenputz

Egal ob Sanierung oder Neubau: Verputzte Wände statt Tapete werden für den Innenbereich immer relevanter. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie sparen sich umständliches Tapezieren und können schneller die Wandfarbe wechseln. Vor allem, wenn wir Kalkputz zum Beispiel filzen, erhalten wir eine sehr schöne glatte Innenwand. Innenputz hat eine besondere hochwertige Ästhetik und ist allein deswegen aktuell sehr gefragt. Aber Innenputz hat auch verschiedene technische vorteilhafte Eigenschaften. So können wir z.B. auch mit dem Innenputz ein besonderes Raumklima erreichen. Z.B. bietet sich bei einer Mineralfaserplatte ein mineralischer Putz innen an, sodass der Raum quasi atmet und eine besonders hohe Raumgesundheit fördert. Idealerweise müssten dann im Nachgang auch mineralische Silikatfarben aufgebracht werden, um den raumklimatischen Effekt nicht zu zerstören. Wir beraten Sie also auch gern mit Hinblick auf die anderen beteiligten Gewerke. 

Welchen Putz fürs Badezimmer?

Feuchträume stellen an die Trockenbau besondere Ansprüche an die eingesetzten Materialien, zumal immer mehr unserer Kunden aus optischen Gründen keine komplett verfliesten Wände im Bad haben möchten. Aber auch aus professioneller Sicht raten wir gerne von einer Komplettverfliesung ab, denn diese bieten nicht immer den Schutz vor Schimmel und Feuchteschäden, wie gemeinhin vermutet. Wenn wir hier mineralischen Putz verwenden, egal ob er auf Gipsbasis oder auf Kalkbasis beruht, haben wir einen perfekten Putz für Feuchträume, der im Gegensatz zu einer Vollverfliesung in der Lage ist, die Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. Wir beraten Sie gern!

Zwei Lagen, doppelter Schutz: Außenputz

Neben seiner gestalterischen Aufgabe sorgt ein professionell aufgetragener Außenputz dafür, Ihr Haus vor Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit oder extremen Temperaturen zu schützen. Aber ob außen ein Glattputz oder ein Außenputz mit Struktur: Ein Außenputz bietet viel Gestaltungsfreiraum für die Fassadengestaltung. Selbst bei Häusern mit Holzfassade kann der Außenputz zum Beispiel den Haussockel oder herauskragende Elemente wie Dachgiebel so gestalten, dass der Streichputz sich perfekt in das Gesamtbild einfügt. Aber auch kleiner Putzflächen wie Gartenmauern können von einer schönen Fassadengestaltung mit Reibeputz profitieren. Neben seinen bauphysikalischen Aufgaben hat Außenputz also auch viele kreative Einsatzbereiche.

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns gerne mit Ihren Fragen und Wünschen.